Donnerstag, 13. Februar 2014

Lesetagebuch Abschnitt 2: Elke Aybar - Dunkle Jagd



Reihe: Geheimnisse von Blut und Liebe Teil 1
ISBN-13:  9781494456023
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Seiten: 376 beim Taschenbuch (wird als eBook gelesen)
Erstveröffentlichung: 19.12.2013
Leseabschnitt 2: bis 30%

Mit jeder Zeile, sogar mit jedem Wort tauchte ich immer tiefer in die Welt von David und Aurelie ein. Was hat es mit den geheimnisvollen Kulissen und Personen auf sich? Welche Verbindung besteht eigentlich zwischen den zwei Protagonisten? Die Autorin reicht ein Häppchen und schafft es erneut die Spannung mit neuen Geheimnissen zu steigern. Dabei ist man zu keinem Zeitpunkt genervt, weil sich ein Erzählstrang zu lange hinzieht und zu viele neue Fragen entstehen, weil es einfach nicht so ist. Denn immer wieder erfährt der Leser Neues aus der Welt und den Eigenarten der Vampire oder über den interessanten Charakter Aurelies. Und jedes einzelne Detail ist einfach klasse!
Die Autorin hat es nicht nur geschafft fesselnde Charaktere mit viel Tiefe zu erschaffen, sonder auch klassische Fantasy Elemente mit neuen Ideen zu verbinden.
Die Sprache der Autorin ist einfach wundervoll. Mir einfachen Sätzen schafft sie es unglaublich gut dieGeschichte sehr bildhaft und fesselnd zu erzählen. Was mich immer wieder beeindruck ist der umfangreiche und abwechslungsreiche Wortschatz. 
Ich bin jetzt schon hin und weg. Das könnte schon fast DIE Entdeckung 2014 werden. Und ich habe nicht mal die Hälfte des Buches durch...