Montag, 8. September 2014

Wo ist die Zeit geblieben?

Huhu, ja mich gibt es noch.
Schon seit einigen Tagen habe ich mich nicht mehr gemeldet. Der Grund ist recht einfach – mein Tag hat leider nur 24 Stunden. Das Kind muss versorgt werden, der Haushalt wartet auch nicht, die Überstunden auf der Arbeit werden mehr (Hauptgrund für die Aufschiebungen beim Rest) und dann auch noch die Vorbereitungen. Am 24.09. geht es für meinen kleinen Mann und mich endlich in Mutter-Kind-Kur. Es wird auch Zeit, denn so langsam geht mir wirklich die Puste aus. Zeit zum Lesen und Bloggen habe ich einfach nicht, schaffe es an einigen Tagen kaum zu Essen. Nun ja, so ist es ab und zu. Gerade die Mamas werden mich wohl verstehen.
Versuche noch bis zur Kur ein paar schöne Rezensionen zu veröffentlichen, denn in letzter Zeit hatte ich wirklich Glück mit meinen Lektüren. Die Freude nach dem Lesen möchte ich mit euch teilen. Denn die Bücher müssen einfach gelesen werden. Absolute Leseempfehlungen kommen dann bald für „Nummer zwei“ von Claus Probst, „Ostfriesenfeuer“ von Klaus-Peter Wolf und „Exkarnation“ von Markus Heitz.
In diesem Sinne bis ganz bald und ich werde wieder lieb bloggen!
Eure Vicky