Freitag, 30. September 2016

Neuerscheinungen Oktober 2016

Ein sehr sehr gemischter Monat Oktober auf meiner Wunsch- und Einkaufsliste.






- „Ziemlich beste Küsse“ von Janet Evanovich – der 22. Teil der grandiosen Stephanie Plum Reihe. Braucht meine Lieblingskopfgeldjägerin noch zusätzliche Worte? Ich kann es kaum erwarten eine neue irrsinnig witzige und skurrile Geschichte von ihr zu lesen.
- „Mädchentod“ von Julia Heaberlin – klingt nach einem sehr beängstigenden und atemberaubenden Psychothriller. Serienkiller und gute Charaktere in einem sind für mich immer einen Versuch wert.
- „Krieger im Schatten“ von J. R. Ward – mittlerweile Teil 27 der grandiosen Black Dagger Reihe. Als Fan der Bruderschaft verfolge ich natürlich alle neuen Geschichten, auch wenn ich noch nicht so weit mit dem Lesen bin. Aber ich freue mich, noch so viel aus deren Welt entdecken zu können.
- „Bluescreen“ von Dan Wells – die Kurzbeschreibung spricht mich jetzt nicht wirklich an, aber ich mag den Autor sehr gerne und versuche es einfach mal mit dem Buch. Vielleicht kann er mich auch für diese Art Geschichte begeistern.
- „Die Frau an der Schreibmaschine“ von Suzanne Rindell – eine Taschenbuchneuerscheinung, bei der ich die gebundene Ausgabe übersehen habe. Schade, denn sowohl das wundervollen Cover, als auch die geheimnisvolle und atmosphärische Kurzbeschreibung machen mich sehr neugierig.
- Russische Weltliteratur – weil ich die Schuber des Anaconda Verlages einfach großartig finde, freue ich mich, wenn neue Klassiker in dieser Form herausgegeben werden. Einige Bücher aus der Epoche habe ich schon gelesen, einige möchte ich noch für mich entdecken. Und ich bin sicher, dass dieser Schuber wieder ein Augenschmaus für das Bücherregal sein wird.

Mal schauen, was davon tatsächlich bei mir landet. Schreibt gerne, was ihr zu den Neuerscheinungen sagt!